Design Flourish

ERLEBE DIE SANFTE KRAFT IN DIR


SUKHA YOGA BERLIN



Sukha Yoga ist ein traditionelles Ashtanga Yoga Studio über den Dächern von Berlin in Schöneberg in der beliebten Akazienstraße.
Unsere Mission ist auch unserer Name: „Sukha“ ist ein Sanskrit Begriff und kann auch als „liebevoller Raum“ übersetzt werden.
Das Herz unserer Arbeit ist es, einen liebevollen und weiten Raum zur Verfügung zu stellen, in dem ein bedingungsloses Dasein, wahrhaftiger Dialog und der Fokus auf eine unterstützende innere Ausrichtung erlebbar und integriert werden können.

 

Alle Klassen können ohne Vorkenntnisse besucht werden.

Wir verfügen über viel Platz!

Wenn Du einen Kurs besuchen möchtest, schreibe uns eine kurze E-Mail mit Deinem Wunschtermin unter: studio@sukhayogaberlin.com.
Wir melden uns umgehend bei Dir zurück.

Bring Dein eigenes Getränk und Handtuch mit.
Es stehen Hände- und Matten-Desinfektionsmittel zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Dich!

An gesetzlichen Feiertagen findet kein Kursprogramm statt.

 

KURSE


Ashtanga Mysore Yoga (AYI®)
Das Einzigartige an Ashtanga Mysore ist, dass jede_r einzelne Schüler_in im Rhythmus des eigenen Atems in der Gruppe üben kann. Dadurch kann jede_r Schüler_in optimal und ganz persönlich unterstützt werden. Somit kann sich ganz natürlich eine angemessene Yogapraxis entwickeln, die mit der Zeit immer feingliedriger wird. Die bewusste Ausrichtung auf den Atem fördert eine tiefe Konzentration, so dass sich beim Üben auf der Matte mit der Zeit eine bewegte Meditation einstellen kann.

Wir unterstützen Dich individuell ab der ersten Stunde, eine für Dich geeignete Yogapraxis aufzubauen.
Ashtanga Mysore Yoga ist nach der südindischen Stadt Mysore benannt und wurde dort von Sri K. Pattabhi Jois (1915-2009), Schüler von T. Krishamachaya, unterrichtet.
Die AYI®-Methode wurde von unserem Lehrer, Dr. Ronald Steiner entwickelt. Sie verbindet uralte Tradition und philosophische Weisheit mit modernen Erkenntnissen aus Medizin.

Im Ashtanga werden Schritt für Schritt festgelegte Bewegungsfolgen, die mit dem Atem synchronisiert werden, erlernt. Jede_r Schüler_in erhält eine individuelle Unterstützung des Lehrers oder der Lehrerin in Form von ganz persönlichen Hilfestellungen und neuen Übungen, Asanas.

Ein weiterer Vorteil vom Üben im Ashtanga Mysore Style ist, dass die Übungsdauer und Übungsanfangszeit innerhalb der 3 Stunden frei wählbar sind. Am Anfang dauert die Yogapraxis meist nicht länger als eine Stunde.

Wir freuen uns sehr, wenn wir Dich neugierig gemacht haben. Komme einfach vorbei und probiere es aus!


Einzelstunden
Individueller 1 zu 1 Unterricht bitte Terminabsprache per Mail.


Yogatherapie
Individuell therapeutische Einzelsitzungen nach Terminabsprache bei Dr. Maria Zöckler. Anfrage bitte per E-Mail.



preise

Probestunde
(einmalig) 10.- €

Kennlernmonat
(einmalig) 49.- €

Einzelkurs
17.- €

3-Monats-Vertrag


Unlimited
100.- €

12x im Monat
90.- €

8x im Monat
75.- €

4x im Monat
55.- €

12-Monats-Vertrag


Unlimited
90.- €

12x im Monat
80.- €

8x im Monat
70.- €

4x im Monat
50.- €

3-Monats-Vertrag


Unlimited
100.- €

12x im Monat
90.- €

8x im Monat
75.- €

4x im Monat
55.- €

12-Monats-Vertrag


Unlimited
90.- €

12x im Monat
80.- €

8x im Monat
70.- €

4x im Monat
50.- €

Einzelstunden

(1zu1 Betreuung)
60 min 60 €
90 min 80€

Paketpreis

5 Stunden á 60min 250€
5 Stunden á 90min 350€

Mehrfachkarten

10er Karte 130.- € (3 Monate gültig)
10er Karte 160.- € (6 Monate gültig)

5er Karte 70.-€ (3 Monate gültig)
5er Karte 85.-€ (6 Monate gültig)


Nora Abdel Rahim

Gründerin von SUKHA YOGA BERLIN (2015)
BDY/EYU Yogalehrerin AYInnovation Advanced zertifiziert (Dr. Ronald Steiner)
Atem und Meditationslehrerin
Fortlaufende Weiterbildungen in Vedanta Philosophie
Systemische Beraterin und systemische Therapeutin (SIA)

Das Herz meiner Arbeit ist es, einen liebevollen und weiten Raum zur Verfügung zu stellen, in dem ein bedingungsloses Dasein, wahrhaftiger Dialog und der Fokus auf eine unterstützende innere Ausrichtung erlebbar und integriert werden können.

„Wenn Du Dir liebevoll die Hand reichst und Dir ungeteilte Aufmerksamkeit zukommen lässt, dann wird das Leben aus der Tiefe deines Herzens erblühen und die Frucht der inneren Zufriedenheit wird Dich umwehen, wie ein weicher Wind.“


Julia Modes

Seit 2008 praktiziere ich Yoga und lerne durch die Verknüpfung von Atem und Bewegung Kraft und Ruhe zu finden. Nach zwei Workshops und einer Yogalehrerausbildung bei Nicky Knoff 2013 in Australien entdeckte ich Ashtanga Yoga. Der verstärkte Fokus auf die persönliche Praxis sowie die individuelle Begleitung durch Lehrer wie Nir Tiomkin in Berlin oder Eddie Stern in New York eröffneten mir neue Welten der Konzentration und Achtsamkeit. Workshops bei Richard Freeman und Mary Taylor, Nancy Gilgoff, Ty Landrum, Sharath Jois, sowie ein Monat in Mysore bei Saraswathi Jois und ein Teacher's Intensive mit Richard und Mary in Boulder, Colorado, inspirierten und festigten meine Praxis. Ich hoffe im Unterricht mein technisches Wissen aber auch die fürsorgliche Wärme die ich selbst von LehrerInnen erfahren habe weitergeben zu können.

Shiran Berkovich

Shiran is an Artist and Art Historian and has been practicing Ashtanga yoga Mysore style for almost ten years. Practicing ashtanga yoga, on and off the mat, deepens and completes her artistic and creative processes.
After a few years of practicing ashtanga, Shiran joined a two-year teacher training course with Maya Gross in Tel Aviv in order to deepen her understanding of the method and philosophy. Even though teaching was not her plan, it gradually became natural to wish to share the practice's beauty with others.
Throughout the years, Shiran practiced with many teachers, some for a few years and others for short workshops or short periods, some are well-known, and some are less. Her past and current teachers influenced her practice and teaching. Yet, her biggest influence is her attentiveness to her personal experience with the practice. She believes you can not share what you do not feel. For Shiran, the Mysore room and practice are an opportunity to discover our inner softness, strength, and genuine passion. All of which brings a sense of contentment, trust, and calmness.
„Breath. Move. Listen.“


Luisa Morgenroth

Luisa hat einen professionellen Hintergrund in Architektur und im zeitgenössischem Tanz. Ihre Neugier an den Fähigkeiten des menschlichen Körpers und das Interesse an Bewegungskunst findet sie auch im Yoga wieder. Yoga folgt Luisa über viele Jahre hinweg, neben ihrer Arbeit als Tänzerin, um Verletzungen vorzubeugen und zu heilen. Die regelmäßige Praxis hilft ihr, die mentale Balance und die Konzentration, zu stärken. Besonders in der kraftvollen Ashtanga Praxis fühlt sie sich zuhause. Ihr Ashtanga Teacher- Training absolvierte Luisa Anfang 2021 in Mexiko. Beim Yoga-Unterrichten gefällt ihr die Idee, dass Individuen zusammen ein Gemeinschaftsgefühl erschaffen. Durch ihre eigene Ashtanga Praxis, ihre Unterrichtsstunden und durch regelmäßige Fortbildungen, hat Luisa einen engen und aktuellen Bezug zum traditionellen Ashtanga Yoga.

Dr. Maria Zockler

Seit mehreren Jahren arbeite ich als Ärztin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie und weiß, wie schwer es ist, Dinge im Leben zu ändern, wenn man dabei nicht liebevoll mit sich selbst umgeht. Yoga bietet uns die Möglichkeit, Dinge so annehmen zu können, wie sie sind. Basis meines Yogaunterrichts sowie meiner therapeutischen Arbeit sind das Wissen und die Methoden der modernen Medizin und Psychologie einerseits und die alten Weisheiten der Yogaphilosophie andererseits. Ich habe an zahlreichen Workshops und dem Unterricht von Rolf Naujokat, Anna Rossow, Eberhard Bärr, Emil Wendel und Paul Dallaghan teilgenommen. Von 2012-2016 habe ich eine Yogalehrer Ausbildung bei Dr. Ronald Steiner (AYInnovation® Expert) und Anna Trökes (BDY/ EYU) absolviert.

“Awake, my dear. Be kind to your sleeping heart. Take it out into the vast fields of light. And let it breathe.” (Hafiz)


FAQ

Brauche ich Vorkenntnisse?
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wir begleiten Dich von Anfang an und Du erlernst die Übungsabfolge Schritt für Schritt.

Muss ich mich für einen Kurs anmelden?
Nein, ein Einstieg ist jederzeit und ohne Voranmeldung möglich.

Was muss ich mitbringen?
Bequeme Sportkleidung und ein kleines Handtuch. Geübt wird barfuß. Leihmatten stehen kostenfrei zur Verfügung und werden nach jedem Gebrauch desinfiziert.

Wann muss ich da sein?
Das Studio öffnet um 6:45 Uhr. Im Ashtanga Mysore Style sind frei wählbare Anfangszeiten möglich. Spätester Übungsbeginn um 9:00 Uhr.

Wie oft übe ich Yoga?
Traditionell wird Ashtanga Mysore Yoga nahezu täglich geübt. Generell gilt beim Yoga, je regelmäßiger die Übungspraxis, desto größer die Wirkung. Dies braucht etwas Zeit und Geduld. Auch wenn Du einmal pro Woche üben möchtest, bist Du sehr herzlich willkommen.

Ich habe körperliche Einschränkungen. Ist Yoga für mich geeignet?
Yoga üben kann Jeder. Bitte informiere uns vor Deinem Übungsbeginn über mögliche Einschränkungen, damit wir individuell auf Dich eingehen können.

Ist Yoga anstrengend?
Es kann sein, dass Du ins Schwitzen kommst. Es braucht etwas Geduld und Zeit, bis Du auch in fordernden Haltungen die Präsenz der sanften Stärke und des ruhigen Atems in Dir erfährst.


FREUNDE


AshtangaYoga.info
AstangaSpirit.com
Kpjayi.org
Yogability.de
Lisamittag.de
Wildsoulyoga.wordpress.com

“Simply be present with your own shifting energies and with the unpredictability of life as it unfolds.”
(Sri K. Pattabhi Jois)

KONTAKT


Sukha Yoga Berlin
Akazienstr. 27,
Rechter Aufgang, Dachgeschoss
10823 Berlin Schöneberg

Google Maps

E-Mail: Studio@SukhaYogaBerlin.com

Kontoverbindung:
Commerzbank
IBAN: DE60 1204 0000 0026 4218 00
BIC: COBADEFFXXX

Konto Nr.: 026421800
BLZ: 120 400 00